.

 

-

 




 
 

"Nicht Reden, ... Handeln!"

 

 

 

 

Ziel der Job-Offensive ist es, Jugendliche bei Ihrer Ausbildungsplatzsuche praktisch zu unterstützen. Informieren kann man sich überall, doch nichts ist besser, als sich vorab mit einem ausbildenden Unternehmen zu treffen, dort alles unter die Lupe nehmen zu können, Fragen zu stellen und vielleicht einen Ausbildungsplatz persönlich zu bekommen. _mehr

 

 

 

Unter Politik 4U sind verschiedene Veranstaltungen mit verschiedenen jugendpolitischen Themen zusammengefasst. Allen gemeinsam ist der Meinungsaustausch zwischen jungen Leuten und Politikern in Podiumsdiskussionen oder vor Ort-Besuchen. Danach stehen Party und gemeinsame Gemütlichkeit auf dem Programm.

 
 

Das Projekt Lernen in Cottbus hat das Ziel, die Lehr- und Lernbedingungen an Cottbuser Bildungseinrichtungen unter die Lupe zu nehmen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Neben den Schulen werden auch die Hochschulen untersucht.

Die Ergebnisse der Befragung Cottbuser Schüler im Januar 2005 liegen hier zum Download bereit. Die einzelnen Inhalte wurden mit Schulnoten bewertet. Paul-Werner-Gesamtschule, Realschule Sielow, Theodor-Fontane-Gesamtschule, Lausitzer Sportschule, Ludwig-Leichhardt-Gymnasium, Humboldt- Gymnasium

 

 

 

Unter diesem Projekt verstehen wir die Notwendigkeit, junge Menschen stärker in die aktive Arbeit in Jugendverbänden zu integrieren und ihnen die Verantwortung für sich und andere deutlich zu machen. Dazu werden verschiedene Veranstaltungen angeboten, bei denen die Jugendlichen die Möglichkeit erhalten, sich aktiv am Stadtgeschehen zu beteiligen.